Was ist eine Blower-Door-Messung?

Mit der Blower-Door-Messung (auch: Differenzdruckmessverfahren) wird die Luftdichtheit eines Gebäudes gemessen. Das Verfahren dient dazu, Lecks in der Gebäudehülle aufzuspüren und die tatsächliche Luftwechselrate zu bestimmen.


Warum ist das wichtig?

Jedes Gebäude muss nach heutigem Standard eine geplante, lückenlose, dichtende Ebene zwischen Innen- und Außenbereich aufweisen. Dies wird mit zunehmenden Dämmstoffstärken immer wichtiger, da der Wärmedurchgang über Transmission durch gut gedämmte Bauteile zwar sehr gering ist, aber seine Effizienz verliert, wenn ein großer Teil der zugeführten Energie durch Konvektion über Leckagen verlorengeht. Die Leckageortung im Rohbauzustand mit Hilfe eines im Gebäude erzeugten Unterdruckes lässt Leckagen erkennen. Diese können ohne großen Aufwand vor dem Einbau der Beplankungen behoben werden. Es lässt sich somit nachhaltig Energie einsparen und die Gefahr von Bauschäden und Herabsetzung der Dämmwirkung durch Kondensation in den Dämmstoffen während der Winterperiode reduzieren.


Wie läuft eine Blower-Door-Messung ab?

 Der Ablauf gestaltet sich meist wie wie folgt:

  • Rundgang durch das Gebäude und ggf. Aufnahme von Räumen

  • Abdichten von Funktionsöffnungen: z.B. Kamin, Heizungslüftung, Abflußrohre

  • Aufbau und Strart der Meßeinrichtung

  • event. Leckageortung

  • Abbau der Messeinrichtung  

 

Wie lange dauert eine Blower-Door-Messung und was kostet das?

Die Dauer und damit die Kosten einer Messung hängen stark davon ab, in welchem Umfang vorbereitete Maßnahmen noch getroffen werden müssen. 

Für eine Messung ohne Vorbereitung des Gebäudes und ohne ausführliche Lecksuche müssen ca. 2 Stunden veranschlagt werden. Eine Messung mit kleiner Lecksuche bei einem Einfamilienhaus liegt bei ca. 200 - 450€ z.Z. Mwst. Da der Preis von zahlreichen Faktoren (Anfahrtkosten, Spesen, Aufwand usw.) abhängt sind die Preise im Einzelnen zu erfragen.   

Beispielangebot:



Ab 2 Messungen am selben Tag:  274€  z.Z. Mwst. je Messung ohne Leckageortung und Gebäudevolumenberechnung

( Anfahrt zwischen den Messorten innerhalb 10km frei)



 

Welche typischen Problempunkte gibt es bei Gebäuden?

  • Alle Durchführungen von außen (wie Heizung, Wasser, Strom, Solarleitungen
  • Einbauspülkästen
  • Steckdosen
  • Rolladenkästen
  • Übergänge vom Fenster zur Fensterbank
  • Anbindungen der Dampfsperren an Mauerwerk bzw Holzkonstruktion
  • Fußboden Wandanschluss
  • Anschluss Innen/Außenwand bei Holzkonstruktionen
  • usw.

 

Benötigen Sie eine Blower Door Messung?

Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Rufen Sie an 08241-962595   oder

per Mail:      kaminkehrer-baur@t-online.de  

 

Die Messung beinhaltet

  • Abdichtungen von Funktionsöffnungen
  • Auswertung und Erstellung des Mittelwertes der Luftwechselrate n50     
  • Erstellen des Messprotokolls
  • Anfahrt zum ersten Messort innerhalb 20km ab Buchloe