Hat Ihre Holzfeuerstätte eine Austausch oder Nachrüstverpflichtung ?

Mit einer bestandenen Prüfstandsmessung

dürfen Sie Ihren Holzofen

 weiterhin betreiben.


 

Mit einer Prüfstandsmessung ist es möglich die Emissionen die von einer Einzelraumfeuerungsanlage ausgeht zu ermitteln. 

Mithilfe der ermittelten Emissionswerten ist es möglich nachzuweisen das die gemessene Einzelraumfeuerungsanlage die Grenzwerte nach der 1.BimSchV einhält und somit nicht Ausgetauscht bzw. nachgerüstet werden muss.



Leitfaden für eine erfolgreiche Messung:

Ist mein Ofen geeignet?

Fragen die sie sich im Vorfeld stellen müssen

-         Ist mein Ofen in einem guten allgemein Zustand?

-         Sind die Dichtungen in einem guten Zustand?

-         Ist das Verbindungsstück des Ofens in einem guten Zustand ?

Positive Feuerstätten


367